Modernisierung bestehender Betonfertigteilwerke

Produktionsanlagen für Betonfertigteile am Stand der Technik

Alle Bereiche des Lebens entwickeln sich. Das gilt für Produkte wie auch für Produktionsanlagen. Bestehende Anlagen müssen daher von Zeit zu Zeit an den Stand der Technik angepasst werden. Das sichert die gleichbleibende Qualität der Produkte, steigert die Produktivität der Anlage und erlaubt es neue Betonfertigteil-Produkte zu erzeugen.

Modernisierung Betonfertigteil Produktion

Modernisierung von Maschinen

Läuft ihre Anlage schon viele Jahre, dann kann es an der Zeit sein, eine Ersatz- oder diverse Präventivinvestitionen vorzunehmen. Ersatzinvestitionen müssen durchgeführt werden, wenn eine Maschine zum Beispiel durch Verschleiß nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert und dadurch der Produktionsablauf gestört ist oder die Produktion steht still.

Präventivinvestitionen werden durchgeführt, um Störungen oder einen Stillstand der Produktion bereits im Vorfeld zu verhindern und Produktionsausfälle zu vermeiden.

Wir beraten und unterstützen Sie, Ihre Maschinen effizient und kostengünstig auf den neuesten Stand der Technik zu bringen, damit Ihre Anlage jederzeit effizient arbeitet und Gewinn bringt.

Neueste Technologien mit Prilhofer Consulting

Durch die Forschungstätigkeit der Maschinenbau-Firmen haben sich im Lauf der Zeit Fortschritte in der Funktionsweise der Maschinen und der Technologien ergeben. Die Automatisierung hat sich in den letzten Jahrzehnten ebenfalls rasant entwickelt. Die Mannstunden pro Quadratmeter Fertigteile haben sich daher seit den 1980er Jahren mehr als gedrittelt.

Wir haben weltweit die besten Kontakte zu Maschinenbaufirmen und können Sie darin unterstützen, die neusten Technologien in Ihrer Firma einzusetzen, damit Sie Ihrer Konkurrenz stets einen Schritt voraus sind.

Neue Produkte für Ihre Betonfertigteilproduktion

Die neuen gesetzlichen Bestimmungen im Bereich Energieeffizienz und Förderungen für energieeffizientes Bauen erfordern die Entwicklung neuer Produkte. Aus diesem Grund wurde zum Beispiel die isolierte Doppelwand entwickelt. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und die Nachfrage nach diesen neuen Produkten zu bedienen, ist es für Betonfertigteilwerke attraktiv, sie in die Produktpalette aufzunehmen und ihre Produktionsanlage entsprechend umzustellen.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne dabei, damit Sie für die Zukunft gerüstet sind.

» zurück zur Leistungs-Übersicht

Referenzprojekte

  • Elsäßer Bewehrung - Mattenschweißanlage auf dem Stand der Technik für Fertigteilwerk

    Elsäßer Bewehrung(Deutschland)

    Entwicklung des besten Konzeptes mit Blick über den Tellerrand der reinen Anlagentechnik hinaus, so dass für Fa. Elsäßer eine ideale Lösung geschaffen werden konnte. Die Projektbegleitung und Kontrolle durch Prilhofer Consulting stellte sicher, dass die Maßnahme im kürzest möglichen Zeitraum umgesetzt werden konnte. Die intensive Planungskoordination ermöglichte es, dass die Modernisierung technisch sauber und kostenoptimiert abgewickelt werden konnte. Die neutrale Bewertung der anlagentechnischen Lösungen war ein wichtiger Aspekt für Fa. Elsäßer.
    2012
  • innbau Schalung - Schalungsroboter auf dem Stand der Technik

    innbau Schalung(Deutschland)

    Fa. Innbau betreibt seit 1996 eine Produktionsanlage (automatische Umlaufanlage) für Elementdecken die durch Fa. Prilhofer Consulting geplant wurde. Diese Anlage wird seit dieser Zeit im Zweischichtbetrieb genutzt. Aus diesem Grunde war es an der Zeit den Schalungsroboter auszutauschen. Durch die zunehmende Komplexität der Geometrien wurde der Schalungsroboter auch immer mehr zum Flaschenhals in der Anlage da er nur einen 2fach Greifer hatte.
    2017