Unterstützung beim Kauf von Betonfertigteil-Anlagen

Vom fertigen Layout bis zum erfolgreichen Maschinenkauf

Die Anbieter der Maschinen und Anlagen für Betonfertigteilwerke haben oft unterschiedliche Teilkonzepte in Bereichen wie z. B. Betonverteilung, Aufbau von Robotern und Bewehrungsfertigung. Wir haben das notwendige Fachwissen, um die Angebote technisch und kaufmännisch für Sie vergleichbar zu machen.

Unterstützung beim Kauf von Betonfertigteil-Anlagen

Schritt 1: Finalisierung des Fabriklayouts

Das in der Machbarkeitsstudie erarbeitete Layout wird soweit verfeinert und präzisiert, damit es als Grundlage für die Ausschreibung dienen kann. Das Layout ist entscheidend für die Leistung und Effizienz der Anlage. Deshalb ist es wichtig, allen Anbieter von Maschinen und Anlagen die gleiche - mit dem Kunden abgestimmte - Basis zur Verfügung zu stellen. Nur so können Sie alle Vorteile der Betonfertigteilbauweise ausschöpfen.

Schritt 2: Spezifikation der Ausschreibungsunterlagen

Unser Lastenheft ist notwendig, um klare Vorgaben für die Anlagenlieferanten zu definieren und vergleichbare Angebote zu bekommen. Nur auf dieser Grundlage lässt sich ein aussagekräftiger, transparenter Vergleich der Anbieter im Hinblick auf Preis und Leistung erzielen.

Schritt 3: Ausschreibungskoordination

Gemeinsam wählen wir die passenden Firmen für Ihr Projekt aus und senden den ausgewählten Firmen unsere ausgearbeiteten Ausschreibungsunterlagen zu. Allfällige Fragen der Anbieter klären wir ab. Durch unsere jahrelange Erfahrung kennen wir alle wichtigen Firmen, die Maschinen und Anlagen bauen.

Schritt 4: Prüfung und Bewertung der eingehenden Angebote

Die eingegangenen Angebote werden auf ihre Vollständigkeit geprüft und gegebenenfalls benötigte Aktualisierungen angefordert. Wir erstellen eine Preisübersicht für die gesamten Maschinen und Anlagen, damit Sie schnell und fundiert eine Entscheidung treffen können.

Schritt 5: Beratung bei Auftragsverhandlungen und Verträgen

Aus unserer langjährigen Erfahrung und unseren zahlreichen Projekten haben wir das Wissen, Sie optimal bei den Auftragsverhandlungen zu unterstützen. Wir bereiten einen Vertragsentwurf für die Verhandlungen zwischen Ihnen und dem Auftragnehmer vor.

» zurück zur Leistungsübersicht

Referenzprojekte

  • Casas Geo - Palettenumlaufanlage für Fertigteile Mexico

    Casas Geo(Mexiko)

    Im Jahr 2010 baute Casas Geo 50.000 Einheiten pro Jahr in traditioneller Bauweise mit Ziegeln und Ortbeton. Casas Geo setzte sich zum Ziel seine Anzahl an Häusern auf 100.000 Einheiten pro Jahr bis 2015 zu erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen hat sich Casas Geo dafür entschieden, dass Betonfertigteil-System zu nutzen. Die Generalplanung für die neue Fertigteil-Produktion übernahm Prilhofer Consulting.
    2010
  • Mischek - Fertigbeton Produktion Palettenumlaufanlage

    Mischek(Österreich)

    Die Firma Mischek produziert seit über 30 Jahren Betonfertigteile und plante den Bau einer neuen Anlage für Halbfertigteile. Für den Neubau einer Halle für die Anlage im Bestand war es wichtig, ein Layout zu entwickeln das Effizienz und Wirtschaftlichkeit mit den Randbedingungen der Gebäudesubstanz verbindet. Prilhofer Consulting hat schon 2 Produktionsanlage für Fa. Mischek geplant und ausgeführt.
    2008